Ladungssicherung

Ladungssicherung

Sicherheit steht bei uns an erster Stelle. Sowohl die Güter, wie selbstverständlich auch die Personen, die befördert werden, dürfen während des Transportes zu keiner Zeit Gefahr ausgesetzt sein. An dieser Stelle richten wir uns nach der Definition der StVo §22. Diese sagt aus, dass die Ladung einschließlich Geräte zur Ladungssicherung sowie Ladeeinrichtungen so zu verstauen und zu sichern sind, dass sie selbst bei Vollbremsung oder plötzlicher Ausweichbewegung nicht verrutschen, umfallen, hin- und herrollen, herabfallen oder vermeidbaren Lärm erzeugen können. Dabei sind die anerkannten Regeln der Technik zu beachten.

Um dieser Definition gerecht zu werden, setzen wir alles daran, uns immer wieder auf den neusten Stand der Ladungssicherung zu bringen, um unseren Kunden optimalen Schutz zu gewährleisten. Dabei kommen der Komfort und die Qualität natürlich ebenfalls nicht zu kurz. Durch eine große Auswahl an Sicherungselementen können Sie Ihr Fahrzeug individuell ausstatten lassen und wir gehen auf Ihre Bedürfnisse ein.

Wir können Ihnen unter anderem verschiedenste Bodenverkleidungen, Seitenverkleidungen und verschiedene Extras wie Rastschienen, Sitzschienen, Zurrgurte, Klemmbalken, Sperrbalken und Antirutschmatten anbieten.

Bodenverkleidung

Bei den Bodenverkleidungen können Sie zwischen einem Alu-Systemboden, Kunstoffboden und einem Holzboden wählen:

  • Alu-Systemboden:

Der Alusystemboden ist vielseitig einsetzbar. So kann der Alu-Systemboden als Aufnahme für Bestuhlung, Rollstuhlsicherung, Transportsicherung und vielem mehr genutzt werden. Der Alu-Systemboden kann in alle gängigen Transporter eingebaut werden. Durch die Aluminium- Hohlkammerprofile entsteht nur ein geringes Aufbaugewicht.

  • Kunstoffboden

Zu unserem Sortiment gehört auch der Kunststoffboden. Dieser ist unter anderem Rutschhemmend und leicht.

  • Holzboden:

Der Holzboden bietet optimalen Halt beim Ein- und Aussteigen und verhindert somit Verrutschen der Ladung. Außerdem hilft es beim Manövrieren in die gewünschte Position.

Alle Bodenverkleidungen haben den Vorteil, dass diese, je nach Wunsch des Kunden, beliebig verbaut werden können. Man kann den Boden beispielsweise komplett abflachen, Rastschienen zur Rollstuhlbeförderung auf dem Boden montieren oder Sitzschienen einbauen, um eine sichere Befestigung zu garantieren und Sitze einfacher verschieben zu können.

Wand- und Seitenverkleidungen

Bei der Laderaumverkleidung spielt die Wandverkleidung eine gravierende Rolle. Sie beugt Verschmutzungen und Verkratzungen vor. Hier kann man ebenfalls zwischen einer Aluminium und einer Holzvariante wählen, welche an die Seitenwände angebracht werden kann.

Zusatzausstattungen:

  • Rastschienen
  • Sitzschienen
  • Zurrgurte
  • Klemmbalken
  • Sperrbalken
  • Antirutschmatte

Wenn Sie Fragen oder Interesse haben, melden Sie sich bei uns! Wir gehen auf Ihre Wünsche ein und geben alles dafür, um die Ladungssicherheit innerhalb Ihres Fahrzeuges zu gewährleisten!

Wir sind der größte Fahrzeugausstatter im Münsterland.